EINLADUNG

Interdisziplinäres Praxisseminar

BioThermologie (Regulationsthermographie) und Reflexzonentherapie (Aku- und Triggerpunktbehandlung, dry needeling und Neuraltherapie)

am 17. und 18. September 2021 in der Akademie QuintaMed & Alpstein Clinic Gais

 

Das Thermogramm des Menschen gilt als Fundament regulativer Diagnostik für Ärzte, Zahnärzte, Kieferorthopäden, Osteopathen und Heilpraktiker, sowie alle heilenden Berufe. Die BioThermologie gibt deutlich früher als herkömmliche Verfahren (z.B. Röntgen, Blutbild) wertvolle Informationen und Erkenntnisse über entstehende bzw. vorhandene Krankheitsbilder und chronische Prozesse. Es lässt objektiv Störungen im Lymph- und Blutfluss erkennen als Ausdruck von lokalen oder regionalem Entzündungsgeschehen, reflektorischen Organschwächen und Störungen in den Vernetzungen durch das Gefäss, Nerven- und Meridiansystem. Die Messung bildet die Basis einer gezielten, individualisierten Therapie mit adäquaten Reflexzonentechniken und ist ideal für die Dokumentation des Verlaufs einer Behandlungsfolge geeignet.

Im Seminar werden praxisnah sowohl die Messung als auch die abzuleitenden Behandlungsmöglichkeiten erläutert und erlernt. 

Freitag, 17.09.2021 von 14.00 bis 19.00 Uhr

Samstag, 18.09.2021 von 9.00 bis 17.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

____________________________

  

 

____________________________

  

Individualtraining für 2-3 Personen am Dunkelfeldmikroskop

in der Alpstein Clinic

 

 

Datum: individuelle Terminvergabe für einen Samstag möglich

Uhrzeit: 09:00 - 15:00 Uhr

mit Dr. Ralf Oettmeier, Alpstein Clinic Gais/AR in der Schweiz, Terminvereinbarung und weitere Informationen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

(Voraussetzung ist eine intensive theoretische Vorbereitung im Themenbereich der Vitalblut-/Dunkelfeldmikroskopie z.B. über die Nutzung der Webinare online oder über Kursveranstaltungen der IGIMP und deren Partner)

 

www.alpstein-clinic.ch

 

____________________________

 

Dunkelfeldmikroskopie I bis III

in Schwellbrunn (Schweiz)

 

 Thomas Rau

 

 

 

Inhalt Dunkelfeldmikroskopie I: Isopathie, Milieutherapie und Immunbiologica

Inhalt Dunkelfeldmikroskopie II: Praktische Anwendung, Beobachtung und Analyse

Inhalt Dunkelfeldmikroskopie III: Dunkelfeldmikroskopie und Sanumtherapie - Vertiefungsseminar

 

Datum: Inhalt Dunkelfeldmikroskopie I am 20./21.08.2021, Inhalt Dunkelfeldmikroskopie II am 10./11.09.2021, Inhalt Dunkelfeldmikroskopie III am 01./02.10.2021

Uhrzeit: Freitag 13:30 - 19:00 Uhr, Samstag 9:00 - 17:00 Uhr

mit Prof. Dr. med. Thomas Rau, BioMedicine International AG in der Schweiz, Terminvereinbarung und weitere Informationen unter www.biomed-int.com 

  

www.biomed-int.com

 

____________________________

 

Tagesseminar Einzelunterricht

Dunkelfeld-Blutdiagnostik + HLB-Test

in Griesheim bei Darmstadt

 

  

Inhalt:

  • Mikroskopie

  • Hämatologie

  • Diagnose aus dem Dunkelfeld

  • Geschichte der Dunkelfeld-Blutdiagnostik (Überblick über die Forscher) 

  • Praktische Übung am Mikroskop (3 Std.)

Unterlagen und Lehrvideo inbegriffen.

Datum: nach Vereinbarung

Uhrzeit: 9.00 – 18.00 Uhr

Dozent: Jörg Rinne (Heilpraktiker)

 

www.praxis-rinne.de/seminare

 

____________________________

 

Individualschulung der

Vitalblut-Diagnostik

mit dem Dunkelfeld-Mikroskop

in Ihrer Praxis oder auf virtueller Basis

 

 

 

Ort: Ihre Praxis oder virtuell 

Datum: individuelle Terminvergabe

Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent: VitalTalent Joachim Bauer

 

Basisausbildung Vitalblut-Diagnostik

Ausbildungsinhalte

  • Erlernen von Aufbau und Funktionsweise eines Mikroskops, insbesondere der Nutzung von Kontrastverfahren

  • Erlernen der theoretischen Grundlagen und der wesentlichen Entwicklungsschritte zur Vitalblut-Diagnostik

  • Differenzierung der Erkenntnisse in den Kategorien gesicherte / empirische / spekulative und unseriöse Anwendungen

  • Verknüpfung der Erkenntnisse zu einer Gesamtaussage als Basis für die Therapiefindung

  • Praktisches Üben am Mikroskop (bei virtueller Schulung Live-Mikroskopbild mit Vitalblut): Einstellungen, richtige Blutentnahme, typische Fehler, Untersuchungsablauf

 

Aufbauausbildung Vitalblut-Diagnostik

Ausbildungsinhalte

  • Erlernen der Fehlerbeseitigung und Verbesserung eines Mikroskops, Nutzung alternativer Kontrastverfahren

  • Erlernen der theoretischen Grundlagen nach Prof.Dr. Günther Enderlein

  • Erlernen der theoretischen Grundlagen nach Dr. Wilhelm von Brehmer

  • Kennenlernen der meisten möglichen Besonderheiten im Blutbild

  • Praktisches Austesten der Auswirkungen von Nahrungsmitteln und Wasser im Blut 

 

Ausbildungstermine werden individuell vereinbart mit Ihnen als Einzelperson oder Kleingruppe. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Details und Literaturhinweise finden Sie auf der Webseite www.vitaltalent.de

 

Markenzeichen für Qualität

 

Das IGIMP-Qualitätslabel ist ein Gütesiegel, welches an Veranstalter vergeben werden, die nach den Grundsätzen der IGIMP unterrichten.

Zielsetzung dabei ist die Harmonisierung der Lehrpläne im Bereich der Immunbiologie, der ganzheitlichen Milieudiagnostik und -therapie (Milieumedizin) und der regulativen Medizin, die Erhöhung des Qualitätniveaus und die Vereinheitlichung und Optimierung der Lehrinhalte.

Der Veranstalter hat das Recht auf seine Teilnahmebestätigung „zertifiziert nach den Qualitätsrichtlinien der IGIMP" zu schreiben.

pdflogo Antragsformular für Veranstalter

Website Übersetzung